Business Excellence – Fit für Excellence

wordle BEx2

Business Excellence nach dem EFQM-Ansatz ist ein sehr erfolgreiches Konzept, um den Wettbewerbserfolg von Unternehmen auf internationalen Märkten zu sichern, denn heute fordern Kunden nicht nur eine herausragende Produktqualität sondern die Qualität aller Unternehmensaktivitäten. Im Management, in der Verwaltung und in der Bereitstellung von Dienstleistungen heißt die Zielsetzung, Effektivität und Effizienz zu steigern, Strukturen und Abläufe kontinuierlich zu überdenken und die Mitarbeiter konsequent in Verbesserungsmaßnahmen einzubeziehen.

Führende Organisationen bewältigen diese Herausforderungen erfolgreich. Sie setzen auf Business Excellence – also umfassende Qualität der Spitzenklasse und kombinieren dabei Denkansätze und Methoden des Qualitätsmanagements, die weit über die Zertifizierung nach ISO 9001:2008 weit hinausreichen.

Der EFQM-Ansatz unterstützt Organisationen dabei, Spitzenleistungen zu erreichen. Im Mittelpunkt steht dabei die Selbstbewertung auf der Basis des EFQM Excellence Modells mit folgender Qualitäts-Philosophie:

Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterzufriedenheit und gesellschaftliche Verantwortung bzw. Image werden durch eine Führung erzielt, welche die Strategie, eine geeignete Mitarbeiter-Orientierung sowie das Management der Ressourcen und Prozesse vorantreibt, was letztendlich zu exzellenten Geschäftsergebnissen führt.

Unabhängig von der Sparte, Größe, Struktur oder Reifegrad brauchen Organisationen ein geeignetes Managementsystem, wenn sie erfolgreich sein wollen. Das EFQM Excellence Model ist ein praktisches Werkzeug, welches Organisationen auf folgende Weise nutzen:

  1. als Grundlage für eine gemeinsame Sprache und Denkart, die von allen Fachbereichen geteilt wird
  2. als Struktur für das Managementsystem
  3. als Rahmen der Einordnung
: bisheriger Initiativen und Optimierungs-Projekte
 – zur Vermeidung von Dopplungen
 – zur Identifikation wichtiger Themen, die noch nicht ausreichend behandelt wurden
  4. als Werkzeug der Selbstbewertung
: – wo steht die Organisation auf dem Weg zu Excellence
 – wo gibt es Verbesserungspotenziale
 – wie kann man diese umsetzen

Nicht zuletzt durch die zunehmende Relevanz und Akzeptanz internationaler Qualitätspreise hat die Bewertung der Leistungsfähigkeit und des Reifegrads einer Organisation insgesamt, aber auch seiner Teilbereiche und Funktionen sowie insbesondere des Managements wieder an Bedeutung gewonnen. So fordern alle nationalen oder internationalen Awards eine regelmäßige Überprüfung und Verbesserung der gesamten Qualitätsbemühungen durch das Management. Es hat sich gerade bei den Gewinnern internationaler Qualitätspreise eine systematische und regelmäßige Selbstbewertung durchgesetzt.